Faltpavillon für die Party
© Christian Blohm
Faltzelt Compact Canopy

Partyzelt Compct Canopy

Ein Partyzelt soll nicht nur vor Wetter schützen

Das Partyzelt schafft den Raum, in dem sich die Gäste wohl fühlen. Natürlich ist es entscheidend, dass Ihr Partyzelt gut aussieht und wasserdicht ist, falls es doch einmal einen Schauer gibt. Als Gastgeber haben Sie alle Hände voll zu tun mit den Vorbereitungen, da ist es gut, wenn das Partyzelt schnell und einfach aufzubauen ist. Und stabil muss es sein. Ein stabiles Partyzelt verzeiht auch den “hektischen” Aufbau ohne gleich zu verbiegen. Und: Die Durchgangshöhre ist ein Thema, das häufig vergessen wird.

Compact Canopy Partyzelt wasserdicht

Natürlich ist das Partyzelt Compact Canopy wasserdicht. Die Planen sind aus stabilem Polyestergewebe, das wasserdicht beschichtet ist. Auch bei starkem Regen dringt kein Tropfen durch das Dach. Weit verbreitet sind im Niedrigpreissegment entweder Stoffe, die nur imprägniert sind oder aus PU-Folie/PU-Gewebe bestehen. Die leichten Stoffe sind in der Regel nicht wasserdicht, sondern nur wasserabweisend. Regentropfen dringen als Sprühnebel durch das Gewebe ins Partyzelt und können die Party schon einmal ins Wasser fallen lassen. Die PU-Folien sind zwar wasserdicht, aber dafür “laut”. Schon bei leichtem Wind knistern sie und machen den so den Aufenthalt im Partyzelt eher unangenehm. Darüber hinaus sehen sie so billig aus, wie sie sind.

Partyzelt mit Wänden, wenn es abends kühler wird

Damit die Gäste bleiben, auch wenn es abends frischer wird. Kaum etwas ist unangenehmer für den Gastgeber, als wenn sich die Gäste schon während der Dämmerung fröstelnd verabschieden und das Büffet noch nicht einmal zur Hälfte geleert ist. Da ist es gut, wenn das Partyzelt Wände hat, die vor kaltem Luftzug schützen. Oft genügt es nur zwei Wände in das Partyzelt zu hängen, damit es offen und einladend bleibt und gleichzeitig der kühle Luftzug ausgesperrt wird. Compact Canopy hat besondere Wände: Der Wandsatz des Partyzeltes besteht aus 4 Wänden, die im Preis enthalten sind. 1 Wand mit Tür, eine geschlossene Wand und 2 Wände mit Netzfenster. Die Netzfenster machen das den Aufenthalt im Partyzelt besonders angenehm. Geschlossen schützen sie vor Regen und Wind. Wird die Abdeckung aufgerollt, fällt Licht durch die Insektennetze und der Blick nach draussen wird frei gegeben, Wind wird weitgehend abgeblockt. Insekten bleiben draussen. Gleichzeitig aber sorgen die Netzfenster für eine angenehme Belüftung im Partyzelt. Besonders, wenn das Partyzelt auf Rasen steht, kann sich die Luft im Innenraum schnell erwärmen und mit Feuchtigkeit anreichern. Der Aufenthalt wird unangenehm. Die Netzfenster verbessern das Klima im Zelt spürbar. Da die Unterseite der Abdeckung offen ist, sogar wenn die Abdeckung geschlossen ist.
Compact Canopy Rahmen für Faltpavillon Faltpavillon geschraubte Verbindungen Faltpavillon Rahmendetails

Partyzelt transportieren

Was, wenn die Party nicht im eigenen Garten stattfindet, das Partyzelt also transportiert werden muss? Das kenne ich aus eigener Erfahrung und hat am Ende zur Entscheidung geführt, Compact Canopy nicht nur zu nutzen, sondern auch zu verkaufen. Ich hatte ein gutes Standard Partyzelt für die Geburtstagsfeier meiner Frau gekauft. Mittlere Preislage und ordentlich stabil. Das haben natürlich auch die Gäste mitbekommen. Keine 14 Tage später klingelt das Telefon. “Kann ich mir mal dein Partyzelt ausleihen für meinen Geburtstag?” Kein Problem dachte ich und stimmte zu. Und dann… Erstmal das 1,6m lange Paket aus dem Keller gewuchtet. Ok, das ist unangenehm, aber keine Hürde. Dann wollte ich das Partyzelt in meinen Kombi stecken und schon ging es los. Ich hatte damals einen Mittelklasse-Kombi. Mist, das Ding passt nicht, selbst bei umgelegter Rückbank. Wozu habe ich ein Zelt, wenn ich es nicht mitnehmen kann. Also die Kopfstütze am Beifahrersitz rausgenommen, die Lehne zurück gedreht so weit es geht und dann das vordere Ende auf den Rückenlehne geschleift. Dabei noch die Polsterung des Himmels eingedrückt. TOLL! Das muss doch anders gehen dachte ich mir und habe angefangen zu tüfteln. Und wir immer im Leben, einer hatte schon die gleiche Idee - Compact Canopy.

Partyzelt mit nur 1m Packmaß

Compact Canopy ist so stabil, dass es sogar Profi-Anwender benutzen und zusammengefaltet nur 1m lang - anstatt 1,6m, wie die Standard Partyzelte. Damit passt das Partyzelt soager quer in den Kofferraum eines Kleinwagens. Kein Umlegen der Rückbank. Alle Sitzplätze bleiben erhalten. Es bleibt viel Platz für die Familie und das Gepäck. Das Verladen ist viel einfacher durch die Griffschlaufen an der Transporttasche.

So hatte ich mir ein Partyzelt vorgestellt.

Wasserdicht, gut belüftet, einfach bei Auf- und Abbau, stabil und … Das Partyzelt passt ins Auto.
Compact Canopy Rahmen für Faltpavillon Faltpavillon geschraubte Verbindungen Faltpavillon Rahmendetails
Erfahren Sie hier mehr über das Faltzelt Compact Canopy. Hier können Sie das das Partyzelt kaufen.